amely_rose_amelyrose_weihnachtsmarkt_christmas_fashion_fashionblog_weihnachten_winter_xmas_kirmess amely_rose_amelyrose_weihnachtsmarkt_christmas_fashion_fashionblog_weihnachten_winter_xmas_kirmess_pferdekarusell_cgn_cologne_christmasmarket_koelnerdom_heinzelmaenchenmarkt amely_rose_amelyrose_weihnachtsmarkt_christmas_fashion_fashionblog_weihnachten_winter_xmas_kirmess_pferdekarusell*This Blogpost contains advertisement.
I am sorry but I don’t like your present | I wish it was naughty, nice or at least trendy

Since I know, that Santa Claus doesn’t exist, every single days stresses me out. Day by day christmas nears. And slowly but surely the mountain of unwelcome gifts grows. And with it grows my disappointment.
Christmas is over and it’s timeto smooth ruffled feelings. But not on this blog!
I want to broach something, something everybody wanted to get rid of:
“Sorry, but I don’t like your present.”
I wish I could add a “just take it back.” But that would be kind of rude.

I grew up and left my believe in Santa Claus behind and with it the people around me left their effort (in giving presents) behind. To put it in a nutshell, I was never disappointed (during christmas or by gifts) as a child.
No matter if I wrote a wish list or if I was nice all year.
I still got my gifts. Everytime.
And it’s not because I became a bitter person and therefor can’t be happy or excited. Because I want to be excited, really.
While tearing open the gift wrap I don’t dig up a lovely gift but disappointment. Frustration that was wrapped nicely in sparkling fancy paper.
I can’t believe I was this naughty.

The gift’s price was round about 5 Euro and you invested 2 minutes to think about it (or was it the other way around?) and you present it with the words “what can I buy and gift you something, when you have everything.”
Well, I do understand this but…to be honest, I don’t understand why I get this piece of sh*t. I don’t think that I have “everything” or that there is nothing that could excit me or make me happy.
And in the same time I think about my pronunciation. Ok, I do mumble quiet often, but I am quiet sure, that I gave you a few hints and ideas – and that I said it loud and clear. I know it’s really hard sometimes to get the right present for someone, sometimes you just don’t have the right idea or enough money or time…but there’s a difference between trying but jet not beeing able to – and if you just don’t care.
Meanwhile I try hard to smile.
within a few second I know at least 10 things that would be a better gift, 10 things I could be happy about, 10 things that would show that you do care.
And than I am frustrated. Frustrated I took the time and money to get you an original gift, to show you, that I love you and want you be happy.
“Next time I pay you back in kind”, I propitiate myself. But I won’t.
I just can’t!
I will take enough time and money to get you something special. But maybe….maybe I’ll be savage enough to say “thank you, but I already do have enough dross, keep yours!”
amely_rose_amelyrose_weihnachtsmarkt_christmas_fashion_fashionblog_weihnachten_winter_xmas amely_rose_amelyrose_weihnachtsmarkt_christmas_fashion_fashionblog_weihnachten_winter_xmas_kirmess_pferdekarusell_cgn_cologne_christmasmarketA christmas present is more than just it’s price, the idea and the gift wrap.
It’s the joy and excitment you feel while unwrapping it, while holding it, it’s the love and attention behind it.
And that’s what scares me the most. Getting a really bad gift year after year is not the pure disappointment.
And that’s why I practise my fake smile infront of the mirror. “Thanks for these socks, I always wanted to have such scratchy ones….wow what a lovely mug, I put it next to the 1984798237249 other ones.” Maybe I believe my own words when I just speak them out often enough.

Yet still. I get angry when I actually have to speak these fake expressions of gratitude. I actually say “thank you, that’s really kind”…but I mean “I’m sorry, but I don’t like your gift”.
I wish it was naughty, nice or at least trendy.
And that’s why I meanwhile have a huge mountain of unwelcome presents. And the mountain grows every year.
But still I am not one of those bitter person, who just gives it to someone else. So I don’t waste money on my own, but still get someonea gift.
But maybe I should do so?
And maybe someone will love this ugly mug with this unfunny joke wrotten on it. And still don’t have the guts. This is a closed loop and I will never get through it. I will never regift unwanted gifts, that’s why I get all of them.
And believe it, when I say “you shouldn’t have!”
These are probably the only honest words I say during that day. No, you really shouldn’t have gift me this.
amely_rose_amelyrose_weihnachtsmarkt_christmas_fashion_fashionblog_weihnachten_winter_xmas_kirmess_pferdekarusell_cgn amely_rose_amelyrose_weihnachtsmarkt_christmas_fashion_fashionblog_weihnachten_winter_xmas_kirmess_pferdekarusell_cgn_cologne

vicopura, vegane kosmetik, produkttest, pflegekosmetik, produkttesterin, vegane pflegeprodukte, amely rose, gesichtspflege, skincare, wake, tonikum, haut tonikum, pflege reife haut, pflege unreife haut, mixellen hautelixier,
vicopura, vegane kosmetik, produkttest, pflegekosmetik, produkttesterin, vegane pflegeprodukte, amely rose, gesichtspflege, skincare, wake, tonikum, haut tonikum, pflege reife haut, pflege unreife haut, mixellen hautelixier,
vicopura, vegane kosmetik, produkttest, pflegekosmetik, produkttesterin, vegane pflegeprodukte, amely rose, gesichtspflege, skincare, wake, tonikum, haut tonikum, pflege reife haut, pflege unreife haut, mixellen hautelixier,

Leidest auch du unter Maskne? Kosmetikreview Vicopura
Bei diesem Beitrag handelt es sich um Werbung

Seit dem Frühjahr leide ich unter starken Hautunreinheiten, was mich an den Rand der Verzweiflung gebracht hat. Nicht, weil ich Hautunreinheiten so unerträglich finde. Denn störender als schmerzende Pickel und wunde Haut fand ich eben die Grundlosigkeit dahinter.
Vor einiger Zeit habe ich die Pille abgesetzt und leide seitdem, wie viele Frauen, unter hormonell bedingten Unreinheiten. Meine Haut ist deutlich empfindlicher. Doch seit Monaten ist meine Haut ein Alptraum.
Und ich konnte mir nicht erklären, woher diese plötzliche Wandlung kam. Ich hatte mein Essverhalten nicht geändert oder mehr Stress gehabt.
Bis mir eines Tages auffiel, dass die Unreinheiten primär am Wangen und Mundbereich waren. Stellen, die täglich von der Maske bedeckt sind.
Maskne nennt sich dieses Phänomen. Hautunreinheiten, Juckreiz und ähnliches die aufgrund des Tragens einer Maske auftauchen. Und dieses Problem, fiel mir auf, hatte fast jeder in meinem Bekanntenkreis.
Leidest auch du unter Maskne?
Finde es in diesem Beitrag heraus und erfahre, was du dagegen tun kannst.

Back to basisch – Basische Pflege von Vicopura
Wenn es um das Thema Hautpflege geht, kommt uns einiges in den Sinn, aber den wenigsten ist „basische Pflege“ ein Begriff. Doch viele von uns leiden unter Übersäuerung die sich in Hautreizungen, Rötungen, Unreinheiten und zum Beispiel Juckreiz zeigen kann.
Gründe dafür können Stress, übermäßige körperliche Anstrengung oder auch eine unausgewogene Ernährung sein. Hand aufs Herz, das ist bei den meisten von uns doch leider normaler Alltag oder?
Basenwelt hat mit Vicopura eine tolle basische Körperpflege auf den Markt gebracht, dessen Ziel es ist, dem Körper und der Haut Hilfe zur Selbsthilfe zu geben und ihn so bei seinen Aufgaben zu unterstützen. Denn gibt es etwas Wichtigeres, als sich in seiner Haut wohl zu fühlen und das möglichst lange?
Seit über 20 Jahren entstehen hier in enger Zusammenarbeit mit Biochemikern und Behandlern hoch effiziente Produkte, die aufgrund der hohen Wirkstoffdichte auch in geringen Mengen bereits sehr effektiv sind.
Qualität und Reinheit sind oberstes Gebot bei der Kosmetikmarke und gleichzeitig wird hier mit einem bewussten Blick auf die Umwelt gearbeitet. Bewusst wird hier auf Umverpackung verzichtet.
Zusätzlich lehnt die Firma den Einsatz von Tierversuchen kategorisch ab.
Alles in allem habt ihr nachhaltige und wirklich tolle Produkte von einem tollen Unternehmen, das auf individuelle Beratung setzt.
In meinen Augen eine absolute Empfehlung.

vicopura, vegane kosmetik, produkttest, pflegekosmetik, produkttesterin, vegane pflegeprodukte, amely rose, gesichtspflege, skincare, wake, tonikum, haut tonikum, pflege reife haut, pflege unreife haut, mixellen hautelixier,
vicopura, vegane kosmetik, produkttest, pflegekosmetik, produkttesterin, vegane pflegeprodukte, amely rose, gesichtspflege, skincare, wake, tonikum, haut tonikum, pflege reife haut, pflege unreife haut, mixellen hautelixier,
vicopura, vegane kosmetik, produkttest, pflegekosmetik, produkttesterin, vegane pflegeprodukte, amely rose, gesichtspflege, skincare, wake, tonikum, haut tonikum, pflege reife haut, pflege unreife haut, mixellen hautelixier,
vicopura, vegane kosmetik, produkttest, pflegekosmetik, produkttesterin, vegane pflegeprodukte, amely rose, gesichtspflege, skincare, wake, tonikum, haut tonikum, pflege reife haut, pflege unreife haut, mixellen hautelixier,

Vicopura – Miracle: Mizellen-Hautelixir im Detail 

Vicopura Miracle / Mizellen- Hautelixir
basische Pflege

Inhaltsstoffe: siehe Herstellerinformation
Inhalt: 150 ml
Hauttyp: Mischhaut, reife & trockene Haut
Anwendung: auf ein Wattepad sprühen und sanft in die Haut einarbeiten

Das Vicopura Miracle Mizellen-Hautelixir ist extrem reichhaltig und hat bereits bei den ersten Anwendungen meiner trockenen Haut sehr gut getan. Ihr habt mit diesem Produkte eine sehr sanfte aber effektive Tiefenreinigung und befreit eure Haut nicht nur von Make up, sondern auch von schädlichen Umweltstäuben.
Gleichzeitig versorgt ihr eure Haut optimal mit Feuchtigkeit und bei regelmäßiger Anwendung erzielt ihr ein ebenmäßiges und vitales Hautbild.
Ein wirklich tolles Produkt, ich mag die zarte Textur und den angenehmen, dezenten Duft.

Vicopura – Wake: Haut Tonicum im Detail 

Vicopura – Wake / Haut Tonicum
basische Pflege

Inhaltsstoffe: siehe Herstellerinformation
Inhalt: 150 ml
Hauttyp: für jeden Hauttypen und jedes Alter
Anwendung: sparsam aufsprühen (Augen dabei schließen) und sanft einmassieren

Das Vicopura Wake Haut Tonicum ist ein kleines Highlight. Es lässt sich super einfach auftragen (ich nutze es mittlerweile auch gerne zwischendurch, wenn ich einen Frischekick brauche) und ist dennoch so effektiv. Es erfrischt und vitalisiert. Gleichzeitig spendet es Energie und unterstützt die hauteigene Entlastungssysteme.
Eine absolute Wohltat für den Körper.
Und bei mir aktuell ein absoluter Homeoffice-Tipp.
Die letzten Tage habe ich so viel am Rechner verbracht und irgendwann, nach mehreren Stunden habe ich oft das Gefühl ein völlig müdes und schlaffes Gesicht zu haben und dieses Tonicum ist da ein absoluter Frischekick.

vicopura, vegane kosmetik, produkttest, pflegekosmetik, produkttesterin, vegane pflegeprodukte, amely rose, gesichtspflege, skincare, wake, tonikum, haut tonikum, pflege reife haut, pflege unreife haut, mixellen hautelixier,
vicopura, vegane kosmetik, produkttest, pflegekosmetik, produkttesterin, vegane pflegeprodukte, amely rose, gesichtspflege, skincare, wake, tonikum, haut tonikum, pflege reife haut, pflege unreife haut, mixellen hautelixier,

Diese 2 Produkte sind eine gute Pflegeroutine, egal welcher Hauttyp oder Jahreszeit.
Ihr tut auch der durch das ständige Maskentragen gereizten Haut einen großen Gefallen.
Ich habe aber noch 2 weitere kleine Produktempfehlungen für euch, die ich euch nicht vorenthalten möchte, die eure Pflegeroutine perfekt abrunden.

Ein ganzes Pflegesystem in einer Flasche, das habt ihr mit dem MJUTI Schneealgenfluid. Es schützt eure Haut mit natürlichen Antioxidantien vor freien Radikalen, die bei Sonnenlicht entstehen und ist der ideale Schutz vor vorzeitiger Hautalterung. Gleichzeitig spendet das Hyaluron in diesem Fluid Feuchtigkeit, damit der Hautstoffwechsel funktioniert.
Dieses sanfte Pflegeprodukt ist ideal, damit eure Haut entspannt.
Auch hier gefällt mir, dass das Produkt schnell einzieht, dezent und sehr angenehm riecht, die zarte Textur und dennoch diese lang anhaltende Pflege.
Für mich ein wirklicher Retter, wenn ich täglich eine Maske trage.

Und dann noch das vielleicht sogar wichtigste Produkt. Denn es geht hier vor allem um den Gedanken dahinter. Ich kann euch das Basenbad von Vicopura absolut empfehlen. Hierbei handelt es sich um ein feines, basisches Mineralsalzbad, was die Poren öffnet und zur Hautdurchblutung anregt.
Nehmt euch bewusst hin und wieder die Zeit für Entspannung, Entschleunidung und Entlastung. Mir gelingt das immer am besten mit einem ausgiebigen Bad. Wenn ihr da genauso seid, vielleicht ist das Basenbad für euch da genau das richtige.

Wie sieht es bei euch aus?
Leidet ihr auch unter Maskne?
Neben den tollen Produkten von Vicopura hier noch ein paar nützliche Tipps, die ihr direkt umsetzen könnt:

– das Gesicht auch tagsüber mehrmals gründlich reinigen
– die richtige Maskengröße wählen (damit diese möglichst wenig an der Haut reibt)
– Gesichtsmasken aus natürlich Stoffen wählen (zB. Leinen und Baumwolle)
– öfters Lüften und alle 2x Stunden eine Maskenpause einlegen
– die Maske regelmäßig reinigen
– gute Pflegeprodukte nutzen, wie die von Vicopura

Ich hoffe, ich konnte euch helfen und den ein oder anderen sensibilisieren was das Thema “gestresste Haut entspannen” angeht

vicopura, vegane kosmetik, produkttest, pflegekosmetik, produkttesterin, vegane pflegeprodukte, amely rose, gesichtspflege, skincare, wake, tonikum, haut tonikum, pflege reife haut, pflege unreife haut, mixellen hautelixier,

amelyrose, amely rose, amely-rose, fashionblogger, autumnlook, festival, festivals, festivalfashion, festivaloutfit, hippie, boho, summeroutfit, hippieoutfit, festivallook, festivalstyle, fashiongirl, lookbook, look, fashionblogger_de, bloggerlife, fashionlook, mode, modeblogger, germanblogger, zara, architecture, burgeltz, eltzcastle, casleeltzamelyrose, amely rose, amely-rose, fashionblogger, autumnlook, festival, festivals, festivalfashion, festivaloutfit, hippie, boho, summeroutfit, hippieoutfit, festivallook, festivalstyle, fashiongirl, lookbook, look, fashionblogger_de, bloggerlife, fashionlook, mode, modeblogger, germanblogger, zara, architecture, burgeltz, eltzcastle, casleeltzThis blogpost contains advertisment.
First of all, I hope you got an catchy tune while reading the blogpost. Sorry not sorry.
To be honest, I didn’t really WALK to the castle neither in those overknees nor in the High Heels, but not because the shoes are uncomfortable.
I think it’s time for some realtalk.
‘Cause since my everyday life is a chill mix of marveling at beautiful printerest pictures and color-arranging my breakfast. Seems like I lost my grip on reality.
Castle Eltz (the amazing castle in the background) has been on the top of my travel bucket list for quiet a long time. This place regularly breaks diverse instagram-like records and is only a stone’s throw from here. Tell me again, why I’ve never been there?
Well, finally I went to the pretty Rhineland-Palatinate for a shooting trip (ok, I was never in Rhineland-Palatine before and I only claim, that it’s beautiful there).
But I can tell you the castle is definetly NOT instagrammable. A short trip, parking directly in front of the castle’s gate, posing perfectly? An unpeopled and unproblematic sceney? Getting the one and only instagrammable shot within seconds?
Think again!
Because, before you enter the castle you have to walk…20 minutes…steeply downhill…that’s not the worst thing but you have to climb (or in my case – crawl) up the hill on your way back, puh.
But I can comfort you, there is a shuttlebus during the opening hours.
Well, I wasn’t that fortunate!
This „walking“ is so 2017, I nearly unlearned that as a fashionblogger. And even though the boots (and also the heels) are extremly comfortable, wild horses couldn’t drag me there….in my new shoes!
amelyrose, amely rose, amely-rose, fashionblogger, autumnlook, festival, festivals, festivalfashion, festivaloutfit, hippie, boho, summeroutfit, hippieoutfit, festivallook, festivalstyle, fashiongirl, lookbook, look, fashionblogger_de, bloggerlife, fashionlook, mode, modeblogger, germanblogger, zara, architecture, burgeltz, eltzcastle, casleeltzamelyrose, amely rose, amely-rose, fashionblogger, autumnlook, festival, festivals, festivalfashion, festivaloutfit, hippie, boho, summeroutfit, hippieoutfit, festivallook, festivalstyle, fashiongirl, lookbook, look, fashionblogger_de, bloggerlife, fashionlook, mode, modeblogger, germanblogger, zara, architecture, burgeltz, eltzcastle, casleeltzI’m walking
I found both pairs in the online fashionstore I’m walking and these two pairs of shoes show the huge product line perfectly. You can get everything you need as a fashion-addict and more items to put your closet’s capacity to an acid test there. No matter if you love petty designer heels or premium gumboots (definetly the better choice for such a trip – maybe next time), you find it all in the store.
Boots, pumps, sneaker and ssssshh you don’t only get shoes there.
Just in case you need more motivation to click yourself a way to the shop – the new spring collection is just beautiful.

I wear the Tom Tailor Overknees in a brown, used leather look and I love it.
Who has been following me for some time now knows, that I hate my knees and try to hide them in every look. That’s why I’ve been hunting for the perfect overknees for years now. Seems like I found my dream-boots! The inner material is so extremly soft and snuggle up against your leg perfectly. The cut is a dream and I fell in love with the used-look.
An absolute highlight is, that you can wear the shoe as an overknee or turned-down as a boot.
Another highlight is, that the boot has a lovely cuban heel. My tip for everyone, who wants longer legs – at least optically. Furthermore cuban heels are extremly comfortable and the perfect choice, if you want to wear the shoes during the entire day.

Insider-Tip: You get the Overknees now for half the price. Grab it, or you will regret it.
amelyrose, amely rose, amely-rose, fashionblogger, autumnlook, festival, festivals, festivalfashion, festivaloutfit, hippie, boho, summeroutfit, hippieoutfit, festivallook, festivalstyle, fashiongirl, lookbook, look, fashionblogger_de, bloggerlife, fashionlook, mode, modeblogger, germanblogger, zara, architecture, burgeltz, eltzcastle, casleeltzamelyrose, amely rose, amely-rose, fashionblogger, autumnlook, festival, festivals, festivalfashion, festivaloutfit, hippie, boho, summeroutfit, hippieoutfit, festivallook, festivalstyle, fashiongirl, lookbook, look, fashionblogger_de, bloggerlife, fashionlook, mode, modeblogger, germanblogger, zara, architecture, burgeltz, eltzcastle, casleeltzamelyrose, amely rose, amely-rose, fashionblogger, autumnlook, festival, festivals, festivalfashion, festivaloutfit, hippie, boho, summeroutfit, hippieoutfit, festivallook, festivalstyle, fashiongirl, lookbook, look, fashionblogger_de, bloggerlife, fashionlook, mode, modeblogger, germanblogger, zara, architecture, burgeltz, eltzcastle, casleeltzI am wearing a lovely pair of  Pumps von Guido Maria Kretschmer in my second look. What I like best about the Heels is the classy color-combination. It goes well with every color and material.
There is simply no Fashion-No-Go with this pretty shoe.
In the same time the striped straps are really eyecatching and give you extra footing, plus ensure a unique wearing comfort.

The pumps are my secret summer-must-have and I am pretty sure it’s because of the cool shape. The price is quiet alright for a designer-heel. And how cool is it to be able to say „well, I have a pair of designer-shoes in my closet.“

For me it was extremly exciting to create 2 different looks and this is what represents the store the best. There is something for everybody (women, men, children) and for every taste in fashion.
Take a look and most of all – visit caste eltz!
Not only for instagrammable pictures 😉

*thank you  I’m walking for the kind cooperation
amelyrose, amely rose, amely-rose, fashionblogger, autumnlook, festival, festivals, festivalfashion, festivaloutfit, hippie, boho, summeroutfit, hippieoutfit, festivallook, festivalstyle, fashiongirl, lookbook, look, fashionblogger_de, bloggerlife, fashionlook, mode, modeblogger, germanblogger, zara, architecture, burgeltz, eltzcastle, casleeltz amelyrose, amely rose, amely-rose, fashionblogger, autumnlook, festival, festivals, festivalfashion, festivaloutfit, hippie, boho, summeroutfit, hippieoutfit, festivallook, festivalstyle, fashiongirl, lookbook, look, fashionblogger_de, bloggerlife, fashionlook, mode, modeblogger, germanblogger, zara, architecture, burgeltz, eltzcastle, casleeltz